Flyer, Plakate und Website Flyer und Plakate erstellen eines CD Layouts für die Black Metal Band 'Wrack' Web und Print Werbung für die Gothika-Messe Flyer und CD Layout Erstellung eines CI's für den Künstler 'WORTLOS' (Signet, Fotografie und Bildbeabeitung, CD Layout...) Erstellung von Web und Print Produkte für die Essener Indie Band 'melanculia'.
Wir fackeln nicht lange - wir machen es einfach Webdesign und Printdesign spezialisiert auf den Musiksektor Kontaktaufnahme

Ihr habt eine Band und ihr macht echt gute, anspruchsvolle Musik aber ihr wisst nicht so recht wie ihr eure Musik nach vorne bringt, wie ihr die Plattenlabel auf euch aufmerksam macht oder sogar, im idealfall, euch selbst managed?

Wir helfen euch!

Da wir seit Jahren in der Musikbranche sind, wissen wir ganz genau wie der Hase läuft.
Wir haben die notwendigen Connections die ihr braucht um nach oben zu kommen.
Zu unseren Pool gehören vielfältige Kontakte rum um die Musikszene - Tonstudios, Labels, Videoproduzenten, Magazine, etc.

  • CD Design und Layout für Musiker und Bands
    CD Design Wir designen und layouten CDs - auch gerne mal etwas abgefahrener. Eure Musik entspricht doch auch nicht dem Standard - oder. Also muss auch heir ein aussagekräftiges Design her welches eure Musik unterstützt und genau der Zielgruppe auffällt die ihr erreichen wollt.
  • Flyer, Plakate und Poster
    Flyer und Co. Wir machen eure Konzertflyer und wissen auch wie man eure CD mithilfe von Flyern und Postern bewirbt. Auf Anfrage vermitteln wir auch gerne qualifiziertes Personal welches die Flyer dann auch an genau den Locations verteilt wo sich eure Zielgruppe herumtreibt.
  • Presskits für Bands und Musiker
    Presskists Presskits sind das A und O in der Musikbranche – Presskits sprechen die Sprache der Redakteure und sind somit Mittler zwischen euch, eurer Musik und dem Musikbusiness. Also ist es wichtig, bei jeder Promo die ihr verschickt, ein geeignetes Presskit beizulegen. Ihr braucht Presskits – wir wissen wie diese auszusehen haben.
  • Webdesign und Social Networks
    Webdesign & Social Networks Wer braucht schon eine eigene Website in Zeiten von Facebook und co? Nun ja – wer erinnert sich noch an den Untergang von myspace – so schnell kann es gehen – also empfehlen wir stets eine eigene Website.
    Wem das zu Teuer ist oder eine eigene Website nicht braucht, dem helfen wir auch gerne mit einem gepimpten Socialnetworkprofil aus.
  • Image
    Image Heutzutage entscheidet das Image über Leben und Tod in der Musikbranche. Eure Musik kann der absolute Oberhammer sein, ihr werdet nur nirgendwo andocken wenn euch keiner wahrnimmt. Wir wissen genau wo und wann und vorallen Dingen wie eure Musik einer Spezifischen Gruppierung nahegelegt werden muss damit ihr wahrgenommen werdet.
  • Promo & Kontakte
    Promo Da einige von uns selber Bands haben, pflegen wir einen sehr guten Umgang mit diversen Labels, Magazinen, Tonstudios, Presseagenten, Videoproduzenten etc... - und überhaupt haben wir ein sehr gut funktionierenden Netzwerk von zuverlässigen und äußerst kompetenten Kooperationspartnern, allesamt mehr oder weniger im Musikbusiness verankert.
  • Printdesign für afmusic
    afmusic afmusic, Deutschlands innovativstes Label für Dark Wave, Gothic und Independent Musik setzt seit 2011 auf nfmedias bei der Erstellung von Print und Webmedien - zahlreicher Flyer, CD Layout's und Webbanner wurden durch nfmedias realisiert.
  • Webdesign und Printdesign, CD Layout, Flyer.
    Shadows Like The Day Von der Deutschrock Band "Shadows Like The Day" wurden wir mit der Erstellung einer Website, Konzert Flyer, Plakate und eines CD Layout's für das Album "Inspicere" beauftragt.
Wir lieben Musik

Als ich meine erste Band hatte, war ich der Meinung dass man, um ein Rockstar zu werden, lediglich gute Musik machen müsste dann würde man schon irgendwann "entdeckt". Man würde einen Plattenvertrag bei einem Label bekommen und schlussendlich könnte man in einer fetten Villa leben und ab und an einen coolen Song schreiben.
Zehn Jahre später (heute) betrachte ich die vorangegangene These als "nicht ganz stimmig" denn mit der Zeit wurde mir langsam klar dass ein Künstlerdasein welches das Überleben sichern soll, ein Fulltimejob ist und wenn du nicht jede freie Minute und alle Kraft in das investierst was du gut findest (deine Kunst) – dann solltest du aufhören zu träumen und dich dem Leben widmen.
Mit Mitte 20 hatte ich dann einen Job bei einem Musikmagazin und während dieser Zeit habe ich einen guten Einblick in die Strukturen des Musikbusiness erlangen können. Seitdem weiß ich auch warum die beste Musik nicht da ankommt wo sie ankommen sollte und warum dem "Standard" soviel Gewichtung zugeteilt wird.*

Man stelle sich folgendes Szenario vor:
Du bist nun ein Musikredakteur und vor die liegt ein Stapel CDs zum Rezensieren – ganz bestimmt nimmst du nicht die CD die ganz oben auf dem Stapel liegt, sondern du schaust dir die CDs erst einmal an und entscheidest dich dann für eine, wo dich das CD Design besonders anspricht und dieses Album wirst du auch zuallererst anspielen.
Während die CD abgespielt wird, checkst du das Presskit, die Bandsite, deren Facebook und ziehst dir das Image von der Band rein, lässt das Logo auf dich wirken, die Promopics… und all das – und das kann ich mit Sicherheit behaupten – all das trägt schlussendlich dazu bei dass das Album überhaupt rezensiert wird und gegebenenfalls sogar "gut" rezensiert wird.

Und jetzt lass uns das Szenario mal ausweiten – was meinst du wie es bei einem Musiklabel zugeht?
Bei einem Konzertveranstalter, bei einer Promoagentur…

Kommen wir nun zur Quintessenz dieses Textes – ihr konzentriert euch darauf gute Musik (Kunst) zu schaffen – wir kümmern uns um den Rest. Und warum wir das machen? Weil wir der Meinung sind dass es viel zu wenig gute Bands gibt die das bekommen was sie verdienen.


*(Für den Mainstream werden irgendwelche "Produkte" erstellt welche aber absolut hervorragend beworben werden und somit den Anschein erwecken "Kunst" zu sein – aber man könnte wohl eher von "Kunstfälschungen" reden. Dem zuvor erwähnten "Produkt" steht die eigentliche "Kunst" gegenüber – und "Kunst" besteht nun mal aus Fleisch und Blut, aus Tränen und Freude, aus Feuer und Eis… und jetzt kommt der springende Punkt: Jemand der tolle Kunst schafft, der hat keine Muße und keine Zeit sich auch noch um eine ordentliche Bewerbung seiner Kunst zu bemühen, weil dieser Jemand ja bereits seine ganze Energie in die Erstellung seiner "Kunst" gesteckt hat.)

nfmedias hat ihren Hauptsitz in Essen (Nordrheinwestfalen) aber wir beliefern auch gerne Kunden aus Oberhausen, Bochum und Gelsenkirchen, Dorsten, Bottrop, Recklinghausen, Witten, Hagen, Düsseldorf, Dortmund, Gladbeck, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Ratingen, Wuppertal, Herne, Marl, Dinslaken...

Tweets